BDSwiss Erfahrungen & Test 2018 ▶ von echten Tradern

BDSwiss Test & Erfahrungen 2018

(Letzte Aktualisierung: 05.10.2018)

bdswiss-binäre optionen broker vergleichBDSwiss ist ein 2012 gegründeter Online Broker für den Devisenhandel (Forex) sowie für CFDs auf Kryptowährungen, Aktien, Indizes und Rohstoffe. Das Unternehmen hat seinen Sitz im EU-Land Zypern und wird durch die dortige Aufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (Cysec) reguliert. Mittlerweile werden über BDSwiss über 800.000 Trades von 700.000 Kunden in 125 Ländern abgewickelt. Damit gehört BDSwiss zu den großen Online Brokern in der Branche. Als Handelsplattformen bietet BDSwiss den Metatrader 4 (MT 4) sowie die hauseigene Plattform BDSwiss Webtrader sowie eine App für Android und iOS für den mobilen Handel an.

Nur für kurze Zeit: Exklusives VIP-Paket für die ersten 50 Anmeldungen

Binäre Optionen werden seit Juli 2018 nicht mehr offeriert. Die europäische Aufsichtsbehörde ESMA hat den Handel mit binären Optionen für private Kunden verboten.

Der BDSwiss Test basiert auf durch Trader von Aktienrunde gemachten Erfahrungen. Im Vordergrund steht eine objektive und kritische Bewertung des Angebotes und ein Vergleich zu anderen Online Brokern. Diese sollen interessierten Anlegern helfen, sich selbst eine Meinung zu bilden, wenn sie sich für einen bestimmten Broker entscheiden.

➔ Zur BDSwiss Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden
Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko. 

Die wichtigsten Fakten zu BDSwiss in einem kurzen Überblick

BDSwiss Startseite und HandelsplattformVor- und Nachteile von BDSwiss im Überblick:

große Auswahl an Währungspaaren und Basiswerte für den CFD-Handel

geringe Mindesteinzahlung ab 100 €

Trades bereits ab 5 €

niedrige Spreads ab 1.3 bei Forex, Hebel bis 1:5 bei Aktien CFDs oder bis 1:30 bei Forex (große Hebel bis 1:400 nur mit Eignungstest für Professionals möglich)

umfangreiches Schulungsmaterial und täglich neue Webinare

BDSwiss Fakten auf einen Blick

Um einen kompakte Übersicht zu bekommen haben wir in der folgenden Tabelle alle wichtigen Informationen zusammengefasst und aufbereitet.

BDSwiss auf einen Blick
Handelbare Produkte Forex-Devisenhandel, CFDs auf Kryptowährungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe
Regulierung Cyprus Securities and Exchange Commission (Cysec), Lizenz 199/13, Registriernummer. HE 300153
Mindesteinzahlung 100 Euro
Zahlungsmethoden Visa, Mastercard, Sofortüberweisung (Klarna), Giropay, Neteller, Skrill, Banküberweisung
BDSWiss App Trading-App (Android & iOS)
Demokonto nein
Kontakt Tel.: +49 3021446991
E-Mail: support@bdswiss.com
Postanschrift: Mainzer Landstrasse 41, 60329-Frankfurt, Germany

Echte Erfahrungen aus 2018 – Unser BDSwiss Video-Testbericht

Angebot und Konditionen von BDSwiss

Das Handelsangebot bei Bdswiss umfasst in erster Linie den Forex-Handel und CFD-Kontrakte. Es gibt derzeit 51 Währungspaare im Devisenhandel und etwa 250 Basiswerte für den CFD-Handel auf Aktienwerte namhafte Unternehmen aus den USA, Deutschland, UK, Frankreich, Niederlande, Spanien und der Schweiz. Hinzu kommen CFDs auf Indizes (11), Rohstoffe (7) und Kryptowährungen (Bitcoin, Litecoin, Ether). Binäre Optionen werden seit dem Verbot durch die ESMA für Neukunden nicht mehr offeriert.

Die Spreads sind vergleichsweise niedrig. Währungspaare können bereits mit einem Spread ab 1.3 gehandelt werden. Bei CFDs auf Aktienwerte beträgt die Provision 0,15 % und die Marginanforderung 10 %.

Hebel sind für private Anleger durch die Einschränkungen der ESMA nur noch bis 1:5 auf Aktien CFDs oder 1:30 bei FXMajorities wie EUR/USD möglich.

Prodessionelle Trader, die einen Eignungstest absolvieren können bei BDSwiss dagegen weiter hohe Hebel bis 1:400 nutzen.

Einen Bonus gibt es bei BDSwiss derzeit nicht. Wer ein Konto bei BDSwiss eröffnen möchte, kann sich zwischen dem BDSwiss Basic (kostenlos) und dem BDSwiss Black-Account entscheiden. Der Black-Account enthält zusätzliche Handelsoptionen und eine VIP-Betreuung.

Die Handelsplattform

BDSwiss bietet seinen Tradern für den Forex und CFD-Handel zum einen die vielgenutzte Plattform Metatrader 4 sowie die hauseigene Plattform BDSwiss Webtrader an. Beide Plattformen können auch mobil auf dem Smartphone oder Tablet genutzt werden.

Hierfür müssen sich Kunden die BDSwiss App für Android oder iOS herunterladen. Die Software zeichnet durch eine gute Übersicht und Bedienbarkeit aus. Außerdem stehen den Tradern jede Menge Tools und Indikatoren für die Chartanalyse zur Verfügung.

Bei der Platzierung von Orders stehen den Kunden die verschiedensten Orderzusätze zur Verfügung, um Gewinne automatisch mitzunehmen oder Verluste aus Positionen zu begrenzen. Die Handelsplattformen gelten als stabil.

Die Kurse werden in Echtzeit übertragen, damit sind die wesentlichen Voraussetzungen für das Trading von zu Hause und unterwegs gewährleistet.

 

Kontoeröffnung und Einzahlung

Kontoeröffnung von BDSwiss

BDSwiss Kontoeröffnung

Wer bei BDSiss ein Konto eröffnen möchte, kann dies jederzeit von überall aus tun. Um BDSwiss auf dem Handy zu nutzen, muss zuvor die BDSwiss App heruntergeladen werden. Anschließend müssen der Name, die Anschrift die Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse eingegeben werden.

Das ist alles. Der Account ist damit eröffnet und der Kunde erhält ein Referenzkonto bei einer europäischen Bank, um Ein- und Auszahlungen tätigen zu können. Einzahlungen sind mit Visa, Mastercard, mit den Instant-Banking-Diensten Giropay und Sofortüberweisung, mit den eWallets Skrill oder per Banküberweisung möglich. Zahlungen mit Paypal werden nicht angeboten.

Die Mindesteinzahlung beträgt 100 €. Sobald das Geld auf dem Account gutgeschrieben wurde, sind bereits Trades möglich. Vor der ersten Auszahlung und zur vollständigen Aktivierung alle Funktionen müssen Trader jedoch ihre Identität sowie die bei der Anmeldung gemachten Angaben verifizieren.

Hierzu muss eine Kopie der ID Card und eventuell noch der Vorderseite der Kreditkarte an den Support von BDSwiss gesandt werden. Der Verifizierungsprozess dauert normalerweise nur einige Minuten.

Ein Demokonto wird nicht zur Verfügung gestellt. Dafür gibt es jedoch jede Menge Schulungsunterlagen und Webinare um Strategien und Techniken bei Forex und CFD-Handel zu erlernen. Neuen Tradern wird empfohlen, sich zunächst in aller Ruhe mit den Funktionalitäten derHandelsplattform vertraut zu machen und das Schulungsmaterial zu nutzen, ehe sie mit dem Trading beginnen.

Kontoeröffnung in wenigen Schritten

  1. Klick auf „Konto eröffnen“ am oberen rechten Bildrand
    (Bei Kontoeröffnung über das Handy muss zunächst die App heruntergeladen werden)
  2. Eingabe des Namens und der Kontaktdaten im Kontaktformular
  3. Anklicken des Links in der Bestätigungsmail
  4. Geld einzahlen (Mindesteinzahlung 100 €)
  5. Download der MT 4 Handelsplattform oder Einstieg direkt über den BDSwiss Webtrader
  6. Vor der ersten Auszahlung müssen Kunden die Verifizierung anhand ihrer IDCard vornehmen

Sicherheit und Regulierung

BDSwiss ist in Zypern durch die dortige Cyprus Securities and Exchange Commission (Cysec) lizensiert und reguliert (Lizenz 199/13, Registriersnummer. HE 300153). Damit verfügt der Online Broker über eine in der gesamten Europäischen Union geltende Lizenz und Regulierung.

Die Erfahrungen der Trader hinsichtlich der Seriosität und Sicherheit fallen insgesamt sehr positiv. Auszahlungen erfolgen augenblicklich. Für die Transaktionen zu und von BDSwiss wird ein Referenzkonto bei einer namhaften europäischen Bank mit einem erstklassigen Rating geführt.

Alle Kontobewegungen werden getrennt vom Vermögen von BDSwiss und mit den jeweils aktuellsten Sicherheitsstandards abgewickelt. Eine staatliche Einlagensicherung gibt es jedoch nicht, da diese nur für Spareinlagen gilt. Allerdings sind die Kontoeinlagen durch den zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF (Investor Compensation Fund), bis zu 20.000 € je Konto abgesichert.

Kundenservice und Support

In Sachen Kundenservice und Support zeigt sich BDSwiss vorbildlich. Eine Anlageberatung gibt es allerdings nicht, wie übrigens bei allen Online Brokern. Der telefonische Support steht zu den üblichen Handelszeiten jeweils von Montag bis Freitag in deutscher Sprache zur Verfügung. Ansonsten können sich Trader jederzeit per E-Mail oder über das Kontaktformular an den Kundendienst wenden. Die bisherigen Erfahrungen mit den Mitarbeitern des Kundendienstes sind überwiegend positiv. Es wird nicht versucht Probleme oder Fragen auf die lange Bank zu schieben, sondern kundenorientiert eine Lösung gesucht.

Exklusives

Durch unseren positiven Erfahrungen mit BDSwiss, welche wir auch von unseren Lesern und Tradern bestätigt bekommen, haben wir uns an BDSwiss gewandt. Nach mehreren Unterhaltungen konnten wir für unsere Leser und Trader einen exklusive Möglichkeit aushandeln.

Allerdings ist dieser auf 50 Anmeldungen begrenzt und endet automatisch! Daher raten wir: schnell sein!

Der Account den wir von Aktienrunde anbieten können, gibt es nur bei uns. Es gibt exklusiven VIP-Status des persönlichen Accounts. Darin inbegriffen: Kostenloser VIP-Zugang zur Trading Academy, Persönlicher VIP-Account-Manager, Experten Webinare, separater Telefon-Support. Das ganze hat keine weiteren Bedingungen.

Fazit

BDSwiss kann durch ein umfangreiches Handelsangebot im Forex- und CFD-Handel überzeugen. Seit einiger Zeit werden auch CFDs auf Kryptowährungen offeriert. Das Konto ist schnell eröffnet und kann auch mobil mit der BDSwiss App genutzt werden. Die Mindesteinzahlung beträgt nur 100 € und Trades sind bereits ab 5 € möglich. Ein Demokonto wird aktuell nicht offeriert. Dafür gibt es umfangreiche Schulungsmaterialien und tägliche Webinare.

Der Anbieter gilt als seriös und sicher. BDSwiss wird durch die zypriotische Aufsichtsbehörde Cysec überwacht und reguliert. Ein- und Auszahlungen erfolgen schnell und sicher über eine in der EU sitzende Bank.

Die Handelsplattformen MT 4 und BDSwiss Webtrader sind stabil und zeigen die Kurse in Echtzeit an. Die Spreads sind im Marktvergleich gering (ab 1.3 im Forex-Handel). Hebel werden bis 1:5 auf Aktien-CFDs oder bis 1:30 geboten.

Es gibt einen deutschsprachigen Kundenservice, der sich nach den bisherigen Erfahrungen kompetent gezeigt hat.

Für Neueinsteiger empfehlen wir unsere Aktienrunde LadderPower Strategie, die kostenlos verfügbar ist und mit der mittlerweile ettliche Trader profitabel handeln.

➔ Zur BDSwiss Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden
Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko.

6 Antworten zu “BDSwiss im unabhängigen Vergleich”

  1. Mariiiiii sagt:

    Bin aus dem TV auf die Firma aufmerksam geworden… Aber ohne Vorahnung ist das ganze wohl doch schwieriger als erwartet. Habe mich jetzt mal ein wenig eingelesen und die Thematik ist wirklich spannend.

    Aktuell bin ich leicht im Plus, steigere mich aber gefühlt von Tag zu Tag.

    Würde mich über mehr Strategie-Material von euch freuen!!

    • Aktienrunde sagt:

      Hallo Mariiiiii,

      da sprichst du wichtige Punkte an. Ohne immer weiter zu lernen und sich zu verbessern ist es z.T. schwierig.

      Freut uns das es für dich aber so gut funktioniert.

      Wir sind gerade dabei weitere Artikel zu planen – Strategie-Ratgeber werden auch dabei sein. Wobei da wirklich jeder seine eigenen Vorlieben finden muss, denen er dann vertrauen kann.

      Gruß vom Aktienrunde-Team

  2. Rainer sagt:

    Moin! Die Ladder Option Strategie von eurem Channel sieht interessant aus. Gibt es dazu mal nähere Infos?

    • Aktienrunde sagt:

      Hallo Rainer,

      vielen Dank für das Lob.

      Wir arbeiten bereits an einer Strukturierten Version. Aktuell zeigen wir aber erst mal nur die Strategie auf unserem Channel. Wenn es etwas näheres gibt werden wir hier und auch auf unserem Channel Bescheid geben.

      Gruß vom Aktienrunde-Team

  3. Christine Wolf sagt:

    Hi, ich habe mich gerade über eure Seite bei BD swiss angemeldet mit diesem 100 € Bonus für die ersten 50 Anmeldungen, desweiteren habt ihr mir ja diesen Kurs mit diesem “Demokonto” angeboten. Mir ist nur nicht klar, wie das ganze nun weiter von statten gehen soll. Ich muss ein paar trades platzieren und dann?

    • Aktienrunde sagt:

      Hallo Cristine,

      melde dich am besten in unserem Newsletter. Da kannst du uns deine E-Mail schicken, dann prüfen wir alle Voraussetzungen für den Kurs.

      Beste Grüße vom Aktienrunde-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.