24Option Test & Erfahrungen 2018 +++ Von Tradern für Trader

24Option Test & Erfahrungen 2017

24option-logoDer Online Broker 24option wurde bereits 2010 gegründet und gehört mit zu den meist genutzten Anbietern hierzulande. Die Marke gehört zum Unternehmen Rodeler Limited und wird mit einer Lizenz aus Zypern, die durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (Cysec) ausgestellt wurde, betrieben (Lizenznummer 207/13).

Als Handelsplattform stellt 24option den MT4 Metatrader zur Verfügung. Trader können sich die Handelsplattform auf ihren Rechner zu Hause oder auch auf ihr Handy zum mobilen Trading herunterladen. Diese bietet den Händlern viele Tools für die Chartanalyse und vor allem eine intuitive Bedienung mit zahlreichen Möglichkeiten die Order individuell mit Orderzusätzen auszugestalten.

Hinzu kommen zahlreiche Tutorials, Video und Schulungsmaterial, die den Tradern den Einstieg in die Materie erleichtert. Hinzu kommt ein täglicher Marktbericht mit den neuesten Informationen.

Ein Demokonto, mit dem Neueinsteiger erst einmal üben können, wird ebenfalls geboten. Hierbei erhalten Trader ein fiktives Startguthaben von 100.000 Einheiten.

Bei 24option können über 100 Anlagetitel, etwa die verschiedensten Devisenpaare im Forex Handel oder CFDs auf diverse Assets wie Aktienwerte, Indizes, Rohstoffe oder Kryptowährungen gehandelt werden. 24Options ist gleichermaßen für private Trader sowie professionelle Händler geeignet.

Für private Trader wurde der Handel mit binären Optionen seit Juli 2018 durch die europäische Aufsichtsbehörde ESMA ausgesetzt.

➔ Zur 24Option Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden
Im 24Option Test werden echte Erfahrungen von Tradern mit den Brokern berücksichtigt. Der Fokus liegt auf einer möglichst objektiven Bewertung und Einordnung von Qualität und Angebot auch im Vergleich zu anderen Online Brokern. Anleger soll eine Hilfestellung in die Hand gegeben werden, wenn sie sich für ihre Trades für einen bestimmten Broker entscheiden müssen.

Die wichtigsten Fakten im kurzen Überblick

24Option - CFD - Test und ErfahrungenFolgende Vorteile hat 24Option für Anleger:

  über 100 Handelsmöglichkeiten (Forex und CFDs)

  geringe Mindesteinzahlung ab 100 €, Trades bereits ab 25 €

  niedrige Spreads ab 0,015 % bei Forex (Hebel bis 1:30 bei Forex und 1:5 bei Aktien CFDs)

  bedienerfreundliche Handelsplattform (MT 4) auch als App

  24/7 Live-Chat

  Kostenloses Demokonto ohne Beschränkungen

24Option die wichtigsten Fakten zusammengefasst

Um einen kompakte Übersicht zu bekommen haben wir in der folgenden Tabelle alle wichtigen Informationen zusammengefasst und aufbereitet.

24Option auf einen Blick
Handelbare Produkte Forex, CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen
Regulierung Reguliert in Zypern CySec
Mindesteinzahlung 100 Euro
Zahlungsmethoden Visa, Mastercard, Debitkarten, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, SEPA Banküberweisung
Kontakt Live Chat, E-Mail, Hotline, Rückrufservice
Demokonto ja
24option App  (Android & iOS)

Echte Erfahrungen aus 2018 – Unser 24Option Video-Testbericht

Angebot und Konditionen von 24Option

Bei 24option steht ein umfangreiches Portfolio an Handelsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören 40 Währungspaare im Forex-Handel und CFDs auf etwa 100 Aktienwerte, 21 auf Indizes, 18 auf Rohstoffe und aktuell 56 auf Währungspaare zu Kryptowährungen (Krypto/Fiat). Aktien können jedoch nicht direkt gekauft werden.

Die Auswahl, insbesondere bei CFDs auf Aktienwerten ist damit zwar nicht ganz so umfangreich wie bei anderen Online Brokern, jedoch deckt werden die am häufigsten gehandelten Werte abgedeckt.

Forex-Positionen können nach den jüngsten Beschränkungen durch ESMA für Privatleute nur mit einem Hebel von bis zu 1:30 gehandelt werden. Bei exotischen Währungspaaren bis 1:20. Für CFDs auf Aktien gilt ein maximaler Hebel von 1:5.

Binäre Optionen wurden mittlerweile ganz aus dem Programm genommen, seitdem diese für private Anleger durch die Aufsichtsbehörde ESMA verboten wurden. Professionelle Trader, die ihre Sachkunde und das entsprechende Kapital nachweisen können, haben weiterhin die Möglichkeit mit Hebeln von bis zu 1:400 zu handeln.

Die Spread im FX-Handel liegen zwischen 0,015 % und 0,03 %. Trades können bereits ab 25 € ausgeführt werden.

Von Zeit zu Zeit gab es bei 24option Bonusangebote, die vor allem über Afilliate-Partner offeriert wurden. Allerdings wurden die Bonusangebote ebenfalls durch die ESMA verboten, da sich viele Neukunden über die hohen Bonusanforderungen beschwert haben.

➔ Zur 24Option Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden

Die Handelsplattform

Bei 24option können Trader über die Handelsplattform MetaTrader 4 (MT 4) handeln. Diese zum Download auf den privaten Rechner aber auch als App für das Smartphone, verfügbar für iOS und Android zur Verfügung. Die Software gilt als besonders intuitiv zu bedienen. Sie bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten Orders auszugestalten sowie viele bereits vorinstallierte Indikatoren und Tools für die technische Chartanalyse. Auch die Erweiterung der Toolbox mit anderen Analyse-Instrumenten ist möglich.

Kontoeröffnung und Einzahlung

Kontoeröffnung von BDSwissDie Kontoeröffnung bei 24option ist einfach und in wenigen Minuten erledigt. Wer möchte, kann das Konto auch über sein Handy eröffnen. Hierzu müssen Anleger auf den am oberen rechten Rand befindlichen Button „Anmelden“ Klicken. Anschließen muss der vollständige Name, die E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer eingegeben und die Volljährigkeit bestätigt werden.

Anschließend erfolgt eine Risikounterweisung. Hiernach müssen noch weitere persönliche Daten wie die Adresse Geburtsdatum usw. eingetragen werden. Danach erhalten Neukunden einen Link per E-Mail, den sie bestätigen müssen.

Anschließend sollten sich die Neukunden gleich per VideoIdent-Verfahren verifizieren. Hierzu muss im Wesentlichen ein Foto der IC Card hochgeladen werden. Ein Kundenberater ruft hierzu an. Gegebenenfalls sind weitere Nachweise wie eine Kreditkartennachricht erforderlich. Normalerweise sollte aber die Einzahlung vom eigenen Bankkonto im Anschluss ausreichen.

Die Durchführung eine PostIdent-Verfahrens ist auch möglich. Das Referenzkonto wird sogleich danach eröffnet und es können bereits Einzahlungen vorgenommen werden. Die Mindesteinzahlung beträgt aktuell 100 €.

Das Demo-Konto kann ebenfalls bereits genutzt werden. Beim Support kann auch eine dauerhafte Nutzung des Demo-Kontos beantragt werden, auch wenn grundsätzlich schon der Echtgeldhandel erlaubt ist.

Um mit dem Trading zu beginnen, muss im Anschluss nur noch der MetaTrader 4 heruntergeladen werden.

Kontoeröffnung in wenigen Schritten

  1. Klick auf „Anmelden“ am oberen rechten Bildrand
  2. Eingabe des Namens, der Kontakt- und Bankdaten im Kontaktformular
  3. Durchlaufen der Risikobelehrung
  4. Anklicken des Links in der Bestätigungsmail
  5. Verifizierung per Video- oder PostIdent-Verfahren
    (ein persönlicher Kundenberater ruft den Kunden hierzu an)
  6. Geld einzahlen (Mindesteinzahlung 100 €)
  7. Download des MetaTrader 4 oder der entsprechenden Webversion

➔ Zur 24Option Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden

Sicherheit und Regulierung

Der Handel auf 24option ist durch die zypriotische Aufsichtsbehörde Cysec (Cyprus Securities and Exchange Commission) lizenziert und reguliert. Die Lizenz (Lizenznummer 207/13) gilt für die gesamte Europäische Union.

Damit ist auch verbunden, dass alle Transaktionen über eine europäische Bank und völlig separat vom Vermögen des Brokers abgewickelt werden. Hier erfolgt auch die Eröffnung des Referenzkontos für Überweisungen. Die Einlagen auf dem Referenzkonto sind bis zu einer Höchstsumme von 20.000 € beim Anlegerentschädigungsfonds Zyperns ICF (Investor Compensation Fund) abgesichert. Eine staatliche Einlagensicherung besteht nicht, da es sich bei den Produkten nicht um Spareinlagen handelt.

Kundenservice und Support

Wenn Fragen oder Probleme auftauchen, können sich Trader 24 Stunden täglich an den Live-Chat oder zu den üblichen Handelszeiten an die telefonische Hotline wenden. Eine Kontaktaufnahme per E-Mail ist auch möglich und ein Rückrufservice wird auch geboten. Viele häufig gestellte Fragen, werden auch auf der Webseite selbst über das intuitiv gestaltete Hilfecenter beantwortet.

 

24Option – Fazit

Der Online Broker kann im Test vor allem durch ein gutes Handelsangebot im Bereich Forex-Devisenhandel und CFDs sowie durch einen sehr guten Kundenservice überzeugen. Auch die Handelsplattform Metatrader 4 ist besonders bedienerfreundlich und intuitiv gestaltet. Sie verfügt zudem über viele Analyse-Tools, die auch erweiterbar sind.

Der Metatrader 4 kann auch als App auf dem Handy installiert werden. Die Kurse werden in Echtzeit angezeigt und die Verbindungen zum Server laufen nahezu ohne Einschränkungen immer stabil.

Die Spreads im Forex und CFD-Handel liegen im marktüblichen Rahmen. Die Margin-Anforderungen für private Trader sind für einzelne Produkte durch die europäische Aufsichtsbehörde ESMA vorgegeben. Binäre Optionen wurden nach dem Verbot durch die ESMA aus dem Programm genommen, genauso wie Bonusaktionen für private Trader.

Neue Trader erhalten auf Wunsch ein Demo-Konto und können die vielen bei 24option offerierten kostenlosen Webinare und Videos zum gründlichen Einarbeiten in die Märkte und in Handelsstrategien nutzen. Lizenziert ist der Broker in Zypern über die dortige Cysec.

➔ Zur 24Option Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden

Kommentare sind geschlossen.