GKFX - Test & Erfahrungen + Aug. 2018 + Unabhängig

GKFX Test & Erfahrungen 2018

(Letzte Aktualisierung: 12.09.2018)
gkfxGKFX ist ein 2009 in London Online gegründeter Broker mit weltweit 14 Standorten. Der Anbieter wird an seinem Hauptsitz in London von der Financial Conduct Authority und an seiner deutschen Niederlassung vom BaFin reguliert.

Trader können bei GKFX Forex handeln sowie CFDs auf Aktien, Bundesanleihen, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. GKFX offeriert seinen Kunden den bei vielen Tradern sehr beliebten Metatrader 4 (MT 4) als Download-Version, aber auch als browser-basierten Webtrader. Mobiles Traden ist ebenfalls über den SIRIX-Webtrader möglich.

Neue Kunden können sich bei GKFX zwischen verschiedenen Konten (Variable, Fix, VIP) entscheiden, die unterschiedliche Handelsgrößen und Spreads sowie im VIP-Konto ein höheres Service-Level beinhalten. Professionellen und institutionellen Tradern wird das Corporate-Konto offeriert.

Binäre Optionen werden für Privatleute nicht angeboten. Die europäische Aufsichtsbehörde ESMA hat den Handel für Privatkunden seit Juli 2018 untersagt. Die Regulierung betrifft auch eingeschränkte Hebel, die bei Privatkunden zum Beispiel bei Forex maximal 1:30 und bei Aktien CFDs 1:5 betragen dürfen.

➔ Zur GKFX Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden

Der GKFX Test spiegelt die durch Trader und Aktienrunde.de gemachten Erfahrungen mit dem Broker wider und vergleicht das Angebot mit anderen Online Brokern. Trader sollen dadurch eine objektiv erarbeitete Entscheidungshilfe erhalten, bevor sie sich bei einem bestimmten Online Broker anmelden.

Die wichtigsten Fakten zu IG im kurzen Überblick

Vor- und Nachteile von GKFX im Überblick:

große Auswahl an Währungspaaren Basiswerte für den CFD-Handel

 CFDs auf Bund Futures

keine Mindesteinzahlung außer beim VIP-Konto

 niedrige Spreads ab 1.2 (Variable) und 1.8 (Fix) sowie 0.6 (VIP, Corporate)

 umfangreiches Schulungsmaterial und ständig neue Webinare

 Demokonto für 30 Tage

GKFX – die wichtigsten Fakten zusammengefasst

GKFX – die wichtigsten Fakten zusammengefasst
Handelbare Produkte Forex-Devisenhandel, CFDs auf Kryptowährungen, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Bund Futures
Regulierung FCA Registriernummer 501320
Registriert bei der BaFin
BaFin Registriernummer 130602
Mindesteinzahlung keine, VIP-Konto 25.000 €
Zahlungsmethoden Visa, Mastercard, Sofort (Klarna) Skrill, Banküberweisung
Demokonto Ja
GKFX App  (Android & iOS)
Kontakt Tel.: 0049 (0)69 256 286 90 (Mo-Fr. 9-19 Uhr), Live Chat
E-Mail: kundenservice@gkfx.com
GKFX Financial Services Ltd Niederlassung Frankfurt
Mainzer Landstraße 69-71, 60329 Frankfurt a.M

Angebot und konditionen von GKFX

Über GKFX können Devisen im Forex-Handel sowie CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes, Kryptowährungen und Bund-Futures gehandelt werden. Im Forex-Handel stehen 50 Devisenpaare zur Verfügung, beim CFD-Handel etwa 300 Aktienwerte, 11 Rohstoffe, 19 Indizes sowie 5 Kryptowährungen zum US-Dollar. Binäre Optionen werden privaten Anlegern nicht angeboten. Die europäische Aufsichtsbehörde ESMA hat dies seit Juli 2018 verboten.

Aktien oder Optionen können nicht gehandelt werden. Im Variable Konto steht zudem nur eine eingeschränkte CFD-Auswahl zur Verfügung.

Die Spreads bewegen sich im Branchenvergleich eher im niedrigen Bereich, sind aber abhängig vom gewählten Kontotyp. In Forex-Handel beginnen sie bei 1.2 für den Kontotyp Variable und 1.8 fix (FIX Konto).

Hebel sind für private Anleger nach den Vorgaben der ESMA auf beispielsweise bis 1:5 auf Aktien CFDs oder 1:30 bei FX Majorities wie EUR/USD beschränkt.

Wer regelmäßig bei GKFX tradet, kann sich Bonuspunkte verdienen, die später zum Beispiel in wertvolle zusätzliche Tools umgetauscht werden können.

Die Handelsplattform

Bei GKFX können Trader ihre Positionen und Orders über den Metatrader 4 eingehen. Diese zeichnet sich durch eine intuitive Bedienung und eine große Benutzerfreundlichkeit aus.

Vor allem wird damit eine stabile Plattform mit Echtzeitkursen geboten und es gibt eine große, erweiterbare Auswahl an Tool für die technische Analyse.

Wer mobil von seinem Handy oder Tablet aus traden möchte, hat zudem die Auswahl zwischen dem MT 4 Webtrader und dem SIRIX Webtrader

Kontoeröffnung und Einzahlung

Kontoeröffnung von BDSwissEin Konto kann bei GKFX eröffnen möchte, kann dies entweder am Rechner zu Hause über sein Handy tun. Hierzu müssen Trader zunächst für einen Kontotyp entscheiden und auf den entsprechenden Button für Kontoeröffnung gehen. Dort müssen die persönlichen Daten eingetragen werden. Für die Kontoeröffnung und Einrichtung des Referenzkontos fallen keine Gebühren an.

Nach einer Risikobelehrung erhalten Trader einen Bestätigungslink per E-Mail über den sie sich dann in ihr Konto einloggen können. Wer sich kein Programm installieren möchte, kann dies direkt über den MT 4 oder den SIRIX Webtrader tun. Ansonsten ist ein Download der MT 4 Software notwendig. Ein kostenloses Demo-Konto zum Üben kann optional für 30 Tage dazu gewählt werden.

Überdies stehen den Tradern umfangreiche Schulungsmaterialien und Webtutorials zur Verfügung, um sich mit den Märkten, Handelstechniken oder mit der technischen Analyse vertraut zu machen.

Einzahlungen können mit Kredit- und Debitkarten, mit Skrill, per Sofort oder über eine SEPA-Banküberweisungen vorgenommen werden. Bei der Einzahlung mit einer Kreditkarte fällt eine geringe Gebühr an.

Bevor Trader Auszahlungen vornehmen können, müssen sie ihre Identität und die bei der Registrierung gemachten Angaben verifizieren. Hierzu muss eine Kopie der ID Card sowie einer Kreditkartenabrechnung oder Versorgerrechnung, aus der die Anschrift des Traders hervorgeht, zum Support von GKFX gesandt werden. Die Verifizierung erfolgt normalerweise binnen weniger Minuten.

Kontoeröffnung in wenigen Schritten

  1. Klick auf „Trading Konto“ neben dem Kontotyp (Variable, Fix, VIP)
  2. Eingabe des Namens und der Kontaktdaten im Anmeldeformular
  3. Anklicken des Links in der Bestätigungsmail
  4. Geld einzahlen (keine Mindesteinzahlung)
  5. Download der MT 4 Handelsplattform oder Einstieg direkt über den MT 4 oder SIRIX Webtrader
  6. vor der ersten Auszahlung müssen Kunden die Verifizierung anhand ihrer ID Card vornehmen

Sicherheit und Regulierung

Regulierung und Sicherheit von IQ OptionGKFX ist ein in Großbritannien basiertes unternehmen und wird dort durch die Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Die Registriernummer ist 501320. Die deutsche Niederlassung wird durch das BaFin beaufsichtigt und reguliert, Registriernummer 130602. Trader können bei GKFX also absolut legal und sicher Handelspositionen eingehen.

GKFX steht mit seiner Handelsplattform und bei der Abwicklung der finanziellen Transaktionen für Seriosität und Sicherheit. Alle Ein- und Auszahlungen werden über Banken innerhalb der EU und vollkommen getrennt vom Vermögen von GKFX abgewickelt. Für den Fall einer Insolvenzfall von GKFX sind die Kundengelder durch den britischen Ausgleichsfonds Financial Services Compensation Scheme (FSCS) bis zu einem Maximum von 50.000 GBP gesichert. Die Kontoeinlagen unterliegen jedoch nicht der staatlichen Einlagensicherung, da es sich nicht um private Spareinlagen handelt.

Kontaktmöglichkeiten in der Übersicht

Deutscher Support

ja

Telefon

0049 (0)69 256 286 90
Fax 49 (0)211 97 19 00 44
E-Mail kundenservice@gkfx.com
Anschrift Firmenzentrale
GKFX
GKFX Financial Services Ltd,
Bevis Marks House, 24 Bevis Marks,
London EC3A 7JB, United Kingdom
Deutsche Niederlassung:
Niederlassung Frankfurt
Mainzer Landstraße 69-71
60329 Frankfurt am Main
Sonstiges FAQ
Umfangreiches Bildungs- und Informationsangebot
Wirtschaftskalender

Kundenservice

Kundenservice von IQ OptionDer Kundenservice von GKFX ist über eine telefonische Hotline (deutsche Telefonnummer), über Live-Chat sowie per E-Mail erreichbar. Die Sprechzeiten der telefonischen Hotline sind von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr. Da es sich um einen Online Broker handelt, können Kunden jedoch keinerlei Anlageberatung erwarten. Darüber hinaus gibt es einen umfangreichen FAQ-Bereich, in dem es bereits viele Antworten auf häufig gestellte Fragen gibt. Die bisherigen Erfahrungen der Trader mit dem Support geben ein positives Bild ab. Die Mitarbeiter zeigen sich kundenfreundlich und kompetent.

GKFX Fazit

GKFX glänzt durch eine groeße Auswahl an Forex-Devisenpaaren sowie mit mehr als 300 Aktien CFDS. Darüber hinaus können CFDs auf Rohstoffe, Indizes, Bund-Futures, ETFs und Kryptowährungen gehandelt werden. Aktienhandel ist nicht möglich. Gemäß dem Verbot der ESMA werden für private Anleger auch keine binären Optionen angeboten. Die Hebel sind aufgrund der neuen Regulierungsvorschriften für private Anleger ebenfalls stark eingeschränkt.

Gehandelt wird auf dem Metatrader 4 zum Download oder über den MT 4- oder SIRIX-WebTrader. Alles ist auch mobil auf dem handy verfügbar.

Die Spreads sind ausreichend niedrig. Trader müssen sich bei der Anmeldung zwischen einem Kontotyp entscheiden. Bei Fix-Konto gibt es zwar fixe, allerdings höhere Spreads. Dafür ist die Auswahl an Aktien CFDs im Variable-Konto stark eingeschränkt.

Der Kundenservice ist per Live-Chat oder E-Mail, aber auch über eine deutsche Hotline zu erreichen. GKFX ist seitens der britischen FCA und durch das deutsche BaFin reguliert.

➔ Zur GKFX Homepage ➔ Kontoeröffnung in 27 Sekunden

Kommentare sind geschlossen.