ETFinance Test und Erfahrungen

etfinance"ETFinance ist ein 2006 gegründeter Online-Broker mit Sitz in Zypern, der ausschließlich Forex- und CFD-Handel anbietet. Insgesamt können etwa 750 Basiswerte darunter CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Metalle, Kryptowährungen gehandelt werden. Es gibt verschiedene Kontoarten für unterschiedliche Anlegertypen sowie ein kostenloses Demo-Konto. Der Online-Broker verfügt über eine Lizenz aus Zypern, ausgestellt durch die dortige Aufsichtsbehörde CySec.

Nach eigenem Bekunden will ETFinance Anlaufstelle für aufstrebende Menschen sein, die nach einer Möglichkeit suchen, ihr Kapital sicher und intelligent zu investieren. Wir haben uns das Handelsangebot und die Konditionen von ETFinance näher angeschaut. Ob es sich um einen sicheren und seriösen Anbieter handelt, erfahren Sie hier im ausführlichen Testbericht.

➔ Zur ETFinance Homepage ➔ Kontoeröffnung

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Die wichtigsten Fakten zu ETFinance

etfinance-Startseite-und-HandelsplattformFolgende Vorteile hat ETFinance für Anleger:

Regulierung durch die CySec Zypern
Mindesteinzahlung 215 Euro
Unterschiedliche Kontoarten
Kostenloses Demokonto
Umfangreiches Schulungsangebot
Guter erreichbarer deutscher Kundenservice
Geringe Spreads ab 0.07 im Silberkonto
Hebel bis 30:1 im Rahmen der ESMA-Bestimmungen

Der Anbieter auf einen Blick

ETFinance auf einen Blick
Name des BrokersETFinance
Link zum Broker www.etfinance.eu
Gründung2006
HauptsitzLimassol, Zypern
RegulierungEU Reguliert über CySEC
HandelsplattformCySec, Zypern, Lizenznummer 319/18
SprachenDeutsch, Englisch, Spanisch, Holländisch, Portugiesisch, Italienisch
HandelsplattformWebTrader, MetaTrader 4, mobile App für iOS und Android
Kontoeröffnungab 215 €, kostenloses Demokonto
Konto WährungenEuro, Pfund

Für wen ist der Broker ETFinance geeignet?

Kundenstruktur bei ETFinanceETFinance ist keiner der üblichen „CFD-Broker“, sondern bietet seinen Kunden eine sehr umfangreiche Auswahl an zugrundeliegenden handelbaren Assets. Ein Handel mit Aktien, Optionen, Futures oder Zertifikate wird jedoch nicht offeriert.

ETFinance eignet für den Forex- und CFD-Handel für Trading-Neulinge und fortgeschrittene Trader, die Wert auf eine große Auswahl an handelbaren Assets, geringe Spreads und eine solide Handelsplattform legen.

Regulierung und Sicherheit

Regulierung und Sicherheit von ETFinanceETFinance ist eine Marke der in Zypern ansässigen Magnum FX Ltd. Diese besitzt eine Lizenz und Regulierung durch die CySec (Cyprus Securities and Exchange Commission) und ist den Regulierungen der MIFID II Verordnung unterworfen.

Kundengelder werden separat vom ETFinance-Betriebskapital bei europäischen Banken verwahrt und sind über den Investor Compensation Fund for Customers of Cyprus Investment Firms bis 20.000 Euro abgesichert. Wie auch bei anderen Brokern, gibt es keine staatliche Einlagensicherung für Spareinlagen.

Die Handels-Server sind in SAS 70-zertifizierten Rechenzentren untergebracht. Kundendaten werden verschlüsselt übertragen und auf externen mit Firewalls abgesicherten Servern gespeichert.

Handelsangebot und Konditionen

Handelsangbot von ETFinanceBei ETFinance ist Forex- und CFD-Handel möglich. Insgesamt gibt es 750 Basiswerte. Aktien, Anteile an ETFs und Investment-Fonds, Zertifikate, Optionen oder Futures können nicht erworben werden.

Forex-Handel ist mit etwa 50 Devisenpaaren möglich, wobei alle Major-Paare und viele exotische Kombinationen zum Handel bereitstehen. Die Spreads fallen im Silber-Account recht hoch aus. Auf EUR/USD wird beispielsweise ein fixer Spread von 2.20 verlangt. Im Gold- und Platinum-Konto finden sich dagegen marktgerechte bis niedrige Spreads.

CFD-Handel ist bei ETFinance auf Aktien, Indizes, ETFs, Rohstoffe wie Öl, Lebensmittel wie Kaffee oder Kakao, Metalle wie Gold, Silber oder Platin und Kryptowährungen möglich. Im Bereich Aktien finden sich etwa 150 europäische, amerikanische oder auch asiatische Titel.

Auch im CFD-Handel finden sich im Basiskonto teils recht hohe Spreads. So kostet ein Trade auf den Dax 2.2 Pips, Öl-CFDs dagegen nur 0.7 Pips.

Es gibt drei verschiedene Kontotypen:

  • Silber-Konto für Neulinge
  • Gold-Konto für erfahrene Trader
  • Platinum-Konto für fortgeschrittene Trader

Das Silber-Konto bietet nur eingeschränkte Funktionalitäten. Es können beispielsweise keine Webinare gebucht werden.

Die Mindesteinzahlung beträgt 215 Euro.

Hebelbegrenzung

Die europäischen Aufsichtsbehörde ESMA hat die möglichen Hebel für private Trader im Jahr 2018 beschränkt. Die Hebel betragen maximal:

1:30 (3.33 % Margin) für Forex Major-Währungspaare wie EUR/USD.
1:20 (5 % Margin) für (Haupt-) Index CFDs, Forex-Nebenwerte & Gold CFDs
1:10 (10 % Margin) für andere Rohstoffwerte außer Gold
1:5 (20 % Margin) für Einzelwerte (Aktien CFDs) und andere Basiswerte
1:2 (50 % Margin) für CFDs auf Kryptowährungen

Die Handelsplattform von ETFinance

Handelsplattform von ETFinanceETFinance stellt seinen Kunden einen WebTrader, den MetaTrader 4 sowie eine mobile App für den Handel zur Verfügung. Empfohlen wird die Installation des MT 4, da damit die höchste Stabilität und eine noch raschere Orderübertragung möglich ist.

Der MetaTrader 4 ist darüber hinaus eine bewährte Plattform mit vielen Analysetools und vorinstallierten Indikatoren. Trader können sich den Bildschirm individuell mit mehreren Fenstern anpassen und so beispielsweise die Kursverläufe mehrerer Assets gleichzeitig verfolgen beziehungsweise auswerten. Darüber hinaus gibt es eine Schnittstelle, über die eigene Templates für Handel installiert werden können.

Die Kurse werden Realtime mit marginaler Verzögerung durch die Distanz zum Server angezeigt. Bei der Orderplatzierung werden jedoch keine Kurse garantiert, sodass es zu Slippage kommen kann. Das ist zwar unschön, aber ein Problem bei sehr vielen Online-Brokern. Die wichtigsten Orderzusätze wie Stop Loss und Take Profits sind vorhanden. Hebel können im Rahmen der ESMA-Bestimmungen eingestellt werden. Ein Wirtschaftskalender und Tutorials sind in die Handelsplattformen integriert.

➔ Zur ETFinance Homepage ➔ Kontoeröffnung

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Demo-Konto und Schulungen

ETFinance bietet allen Neukunden ein kostenloses Demokonto an, mit dem Trades und der Umgang mit der Handelsplattform geübt werden kann. Darüber hinaus wird ein umfangreiches Schulungsangebot mit Webinaren, Tutorials, E-Books und Video on Demand-Angeboten präsentiert. Webinare lassen sich jedoch erst ab dem Gold-Konto buchen.

Kundenservice und Support

Kundenservice von ETFinanceBei Fragen oder Problemen können sich Trader börsentäglich in der Zeit von 8 bis 20 Uhr (MEZ) an den Kundenservice von ETFinance wenden. Der Support ist per Live-Chat, E-Mail oder auch kostenlos telefonisch in deutscher Sprache erreichbar.

Im Test war bereits nach einigen Sekunden jemand im Live-Chat und telefonisch zugegen. E-Mails werden zeitnah innerhalb von wenigen Stunden beantwortet. Die Mitarbeiter machen einen qualifizierten Eindruck. Eine Anlageberatung gibt es natürlich nicht.

Kontakt zum Kundenservice

  • Live-Chat
  • Telefon-Hotline: +800 003 7004
  • Mo bis Fr von 8 bis 20 Uhr
  • E-Mail: support@etfinance.eu
  • Adresse: 79 Spyrou Kyprianou Avenue, 3076, Limassol, Zypern

Kontoerföffnung bei ETFinance

Kontoeröffnung bei ETFinanceDie Kontoeröffnung beim Broker ETFinance ist problemlos in wenigen Schritten erledigt. Nach dem Klick auf den Button „Konto eröffnen“ erscheint das Anmeldeformular, in dem die persönlichen Daten inklusive Telefonnummer eingeben, ein Passwort festgelegt und die allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt werden müssen.

Hiernach muss im Rahmen der Risikobelehrung ein Fragebogen zu den Trading-Erfahrungen ausgefüllt werden. Im nächsten Schritt müssen sich Anleger für einen Kontotyp entscheiden.

Für den Echtgeld-Handel stehen drei Accounts zur Auswahl: Silber für Neulinge im Trading, Gold für bereits erfahrene Händler oder Platinum für fortgeschrittene Trader. Die Eröffnung eines islamischen Accounts ist möglich.

Ein kostenloses Demokonto wird ebenfalls zur Verfügung gestellt. Anschließend müssen Trader ein Foto der Vorder- und Rückseite ihres Personalausweises hochladen, um die vorgeschriebene Verifizierung vorzunehmen.

Danach kann die erste Einzahlung erfolgen. Die Mindesteinzahlung für den Silber-Account beträgt 215 €. Einzahlungen sind möglich mit:

  • Kreditkarten (Visa, Mastercard)
  • Debit-Karten (Visa, Mastercard, Maestro)
  • SEPA-Banküberweisung

Die Gutschrift auf dem Kundenkonto erfolgt sofort. Überweisungen werden binnen 48 Stunden gutgeschrieben. Auszahlungen erfolgen bei Vorliegen der Voraussetzungen gebührenfrei und zügig.

➔ Zur ETFinance Homepage ➔ Kontoeröffnung

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Fazit

Kritik an ETFinanceETFinance ist ein solider und seriöser Forex- und CFD-Broker, der sich kaum Schwächen leistet. Für Trading-Neulinge gibt es ein umfangreiches Schulungsangebot, inklusive Einführungstutorials, Videos on Demand, Kurse und ein kostenloses Demokonto. Die Lizenzierung Regulierung durch die CyCec bietet Sicherheit.

Mit dem Metatrader 4 und dem WebTrader werden stabile Handelsplattformen mit zahlreichen Analysetools und Indikatoren geboten. Das Handelsangebot umfasst den Forex- und CFD-Handel auf Aktien, Indizes, ETFs Rohstoffe und Kryptowährungen und bietet damit eine ausreichende Auswahl an zugrundeliegenden Basiswerten.

Die Spreads sind im Silberkonto teilweise recht hoch. Im Platinum-Konto dagegen vergleichsweise niedrig. Auszahlungen erfolgen zuverlässig. Insgesamt kann ETFinance guten Gewissens für den Forex CFD-Handel empfohlen werden.

Kommentare sind geschlossen.

© Copyright 2013-2019 Aktienrunde.de - Alle Angaben ohne Gewähr | News | Risikobelehrung | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Jobs |
Hinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und haben aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 66 und 89% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.